Gefahrenlage bei Polizeieinsatz

Einsatzort: Siedlerstraße
Datum: 16.04.2019
Alarmierungszeit: 22:49 Uhr
Einsatzende: 06:44 Uhr
Alarmierung über: Digitaler Melde Empfänger (DME)
Eingesetzte Kräfte:

Freiwillige Feuerwehr Oker
  • TLF 16/25
  • LF 10/6
  • LF 8/6
  • MTW
Rettungsdienst der KWB Goslar
    OrgL Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
      LNA Leitender Notarzt
        Polizei

          Eingesetzte Fahrzeuge der Feuerwehr Oker:
            TLF 16/25  LF 10/6  LF 8/6  MTW
          24

          Am späten Abend des 16. April riefen die Alarmempfänger der Okeraner Feuerwehrkräfte zu einem nicht alltäglichen Einsatz. In der Siedlerstraße mussten Spezialkräfte der Polizei bei einer Bedrohungslage tätig werden. Da die Person auch damit drohte Brände in dem Mehrfamilienhaus zu legen wurde die Ortsfeuerwehr Oker alarmiert.

          Streitigkeiten unter Nachbarn führten laut Polizei Goslar am Dienstagabend zu einem Polizeieinsatz in einem Mehrfamilienhaus. Als die Beamten an der Einsatzstelle eintrafen wurden diese von einem Bewohner beworfen und bedroht. Da im Verlauf des Einsatzes weitere Erkenntnisse über den Ernst der Drohungen erlangt werden konnten, zogen die Beamten Spezialkräfte der Polizei hinzu. Als im weiteren Geschehen auch mit Brandstiftung gedroht wurde, erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Oker. Die Einsatzkräfte gingen gemeinsam mit dem Rettungsdienst in der Straße "Am Breiten Stein" in Bereitstellung, um im Fall eines Brandes schnell eingreifen zu können. Im Verlauf der Nacht wurden insgesamt drei betroffene Anwohner zwischenzeitlich im Feuerwehrhaus Oker betreut und mit Getränken versorgt. Ebenfalls erfolgte die Versorgung der eigenen Einsatzkräfte und der Polizei mit Kaffee und Kaltgetränken. Gegen 4.15 Uhr veränderte sich die Lage im Gebäude, so dass eine Alarmierung der Feuerwehr Goslar mit dem Sprungpolster nötig wurde. Kurz nach 5.00 Uhr am Morgen des 17. April konnten Spezialkräfte der Polizei den Bewohner überwältigen. Somit endete auch der Einsatz der Feuerwehren gegen 5.30 Uhr nach einer sehr langen Nacht.

           

          Einsatzfotos

          Notruf 112

          Einen Notfall melden Sie bitte immer über die Notruf 112

          Die Ortsfeuerwehr Oker ist eine Freiwillige Feuerwehr und daher nur während Ausbildungsdiensten und Einsätze teilweise besetzt.

          Wir bei Facebook!

          Kontakt

          Freiwillige Feuerwehr Oker
          Hüttenstraße 2a
          38642 Goslar
          E-Mail

          Scroll to top
          Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
          Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
          Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen