In den vergangenen Tagen heulte die Sirene in Oker öfters auf. Normalerweise sind die okeraner Einwohner einen Sirenenalarm nur bei großen Schadensereignissen oder zum Probealarm im zwei-wochen-rhytmus gewohnt. Doch alleine von Samstag bis Montag heulte die Sirene gleich drei Mal auf. Nur warum?

Normalerweise werden die Einsatzkräfte der okeraner Feuerwehr über einen sogenannten Funk-Melde-Empfänger (kurz FME) "still" zum Einsatz gerufen. Still deshalb, da der Alarm nur von Ihnen bemerkt und nicht über die Sirene für alle Einwohner zu hören ist. Den FME tragen die Kameradinnen und -kameraden immer bei sich. Wird der Leitstelle ein Notfall gemeldet so löst diese einen Alarm aus. Die FME geben dann ein akustisches Signal von sich und die Feuerwehrleute begeben sich zur Feuerwache. In den vergangenen Wochen kam es allerdings immer häufiger vor, dass die Geräte eben keinen Alarm mehr von sich geben, obwohl sie sollten. Infolge dessen fehlten viele Einsatzkräfte, die sonst zu einem Einsatz gekommen wären. Nun entschied man sich bei jedem Einsatz auch die Sirene aufheulen zu lassen, damit der Alarm so viele Feuerwehrkameraden wie möglich erreicht, wenn die FME ihren Dienst versagen.

Die alte analoge Alarmierungstechnik soll anfang nächsten Jahres von der neuen digitalen Alarmierungstechnik abgelöst werden. Dann gibt es neue Melde-Empfänger, die ihren Dienst wesentlich zuverlässiger tun sollen und sogar signalisieren, wenn sie keinen Kontakt mehr zur Leitstelle haben. Bis zur vollständigen Einführung dieser neuen Technik wird der Sirenenalarm bei jedem Einsatz der Feuerwehr Oker zu hören sein.

Notruf 112

Einen Notfall melden Sie bitte immer über die Notruf 112

Die Ortsfeuerwehr Oker ist eine Freiwillige Feuerwehr und daher nur während Ausbildungsdiensten und Einsätze teilweise besetzt.

Wir bei Facebook!

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Oker
Hüttenstraße 2a
38642 Goslar
E-Mail

Scroll to top
Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen