p250 vorne

Der P250 Anhänger hat einen Löschpulvervorrat von 250 Kg. Im Prinzip ist er ein großer Feuerlöscher auf Rädern.

Dieser Anhänger ist, aufgrund der mehreren Zinkverarbeitenden Betrieben im Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Oker, eine echte Bereicherung.

Der Anhänger kommt auch im kompletten Kreisgebiet zum Einsatz, weil gerade einmal vier P250 Anhänger im Landkreis vorbehalten werden.

 

Technische Daten entnehmen sie bitte der nachfolgenden Tabelle.

 

 Fahrzeugtyp:   Anhänger
 Hersteller:   Total
 Zulässiges Gesamtgewicht:  700 kg
 Pulverinhalt:  250 kg
 Indienststellung:  19??

 

 

Ansicht "Fahrerseite"

 

p250 links

Der Anhänger hat einen 30 Meter formstabilen Schlauch der so zusagen direkt an den Pulverbehälter angeschlossen ist. Vorne am Schlauch befindet sich eine Art Pistole mit der der Bediener den Ausstoß und die Masse des Pulvers selbst bestimmen kann (Prinzip wie bei einem Feuerlöscher).

 

 Ansicht "Beifahrerseite"

 

p250 rechts

Auch auf dieser Seite ein formstabiler Schlauch mit Pistole am vorderen Ende und einer länge von 30 Metern.

 

Ansicht hinten

 

p250 hinten

Hinten am Fahrzeug befindet sich eine "Gasflasche" die aufgedreht wird, damit sich der Behälter mit dem Gas füllt. Durch den entstehenden Überdruck im Behälter kann das Pulver über die Schläuche abgegeben werden (auch hier wieder Prinzip des Feuerlöschers). Die Hebel in der Mitte des Bildes werden auf der Seite umgelegt, über die die Pulverabgabe erfolgen soll. Es kann nicht mit beiden Seiten gleichzeitig gearbeitet werden. Die Anzeige in der Mitte zeigt den Druck im Behälter und ob noch genug Druck vorhanden ist an.

Notruf 112

Einen Notfall melden Sie bitte immer über die Notruf 112

Die Ortsfeuerwehr Oker ist eine Freiwillige Feuerwehr und daher nur während Ausbildungsdiensten und Einsätze teilweise besetzt.

Wir bei Facebook!

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Oker
Hüttenstraße 2a
38642 Goslar
E-Mail

Scroll to top